Aktuelles aus "Natur und Technik"

Unter dem Thema Kultur-und Lebensräume haben wir viel erfahren über die Pflege und Erhaltung unserer heimischen Kulturräume.

Vor allem zum Thema Streuobstwiese haben wir viel gelernt. Tiere und Pflanzen dieses Lebensraumes kennengelernt, die Verwertung und Verwendung von Äpfel erfahren, notwendige Maschinen zur Pflege der Streuobstwiese präsentiert. Zusammen mit unserem Lehrer Herr Herrmann haben wir unsere Ergebnisse auf einer Infowand im Schulgebäude präsentiert.

 

Zum Schluss dieses Themas haben wir an zwei Nachmittagen  auf unserem Schulgelände praktisch gearbeitet und Bäume sowie  Sträucher zurechtgeschnitten. Allen von uns hat es viel Spaß gemacht, auch wenn es keine leichte Arbeit war. Am Ende haben wir gemeinsam einen ganzen Anhänger mit unserem Schnittgut gefüllt. 


Am 6.Februar waren wir mit unserem Natur-und Techniklehrer Herrn Herrmann bei der Schreinerei Raible im Gewerbegebiet in Ergenzingen. Herr Raible berichtete, dass er selbst Schüler an der Werkrealschule war, danach hat er  eine Lehre als Schreiner absolviert.  Auch den Meister und Techniker hat er danach noch draufgesetzt  und dann hat er sich selbständig gemacht. Interessant erklärte er uns notwendige Voraussetzungen um Schreiner zu werden. Auch über den Werkstoff Holz, die verschiedenen Herstellungen und Verwendungs-möglichkeiten sowie praktische Umsetzungen von der Zeichnung bis zum fertigen Produkt haben wir viel erfahren. Besonders interessierten uns die Maschinen, welche in einer Schreinerei notwendig sind. So lernten wir viel über die Hobelbank, Kreissägen und Schleifmaschinen. Seine Auszubildende im 3.Lehrjahr beantwortete unsere Fragen zum Thema Ausbildung und Berufsschule.

Zum Schluss fertigten wir mit Herrn Raible noch unsere Bauelemente für  Vogelkästen, die wir nächste Woche fertigstellen und dann auf dem Schulgelände aufhängen wollen.

 

Wir bedanken uns bei Herrn Raible recht herzlich, dass er sich für uns Zeit genommen hat.

JugendbegleiterInnen/

ProjektleiterInnen gesucht!

Die Gemeinschaftsschule sucht im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms ab September 2018 von Montag bis Donnerstag zwischen 12:30 und 14:15 Uhr JugendbegleiterInnen zur Mittagsbetreuung unserer SchülerInnen.
Ihre Aufgabe ist die Aufsicht im/ums Schulhaus.

Desweiteren ProjektleiterInnen, die ihre Fähigkeiten/Können / ihr Hobby am Projektnachmittag (mittwochs 14:00 – 16:00 Uhr) an die SchülerInnen weitergeben möchten (z. B. Kochen/Backen, Fahrradwerkstatt, Badminton, Tanzen, Schach/Binokel/Skat spielen, etc.).

Auch eine Kombination beider Aufgaben ist denkbar.

Die Bezahlung erfolgt über dem Mindestlohn.

Bei Interesse und/oder Rückfragen wenden

Sie sich bitte an die Schulleitung, telefonisch unter 07457/8716 oder per email: schulleitung@gms-ergenzingen.schule.bwl.de

 

Terminübersicht

Neue Inhalte

Aktuelle Berichte

Link zu den Schließfächern: