Die GiG Ergenzingen

Die Gemeinschaftsschule im Gäu Ergenzingen ist seit dem Schuljahr 2013/14 eine verbindliche Ganztagesschule. Im nächsten Schuljahr werden bereits die ersten Gemeinschaftsschüler die Realschulabschlussprüfung ablegen.

 
Von Montag bis Donnerstag sind die Schülerinnen und Schüler von 7.50 Uhr bis 15.45 Uhr verlässlich an der Schule. Diese ist ab 7.30 Uhr geöffnet. Freitags endet die Schule um 12.50 Uhr.

 

Kernpunkte des Lernens und Arbeitens sind Selbstverantwortung und die individuelle Förderung auf dem jeweiligen Niveau. Den Schülerinnen und Schülern stehen hierfür neben den Lerngruppenräumen auch Lernateliers mit Einzelarbeitsplätzen und Laptops zur Verfügung. In ausgewiesenen Coaching-Stunden werden die Schüler beim Lernen beraten und begleitet.

 

Ab Klasse 5 bieten wir zur Förderung der Sozialkompetenzen und zur Entwicklung persönlicher Stärken in Zusammenarbeit mit den Sozialpädagogen an der Schule für alle ein Kompetenztraining und das Fach Theater an.

 

Die Gemeinschaftsschule im Gäu Ergenzingen hat sich ein technisch/naturwissenschaftliches Profil gegeben, legt aber auch großen Wert auf die Entfaltung künstlerischer und sportlicher Begabungen, sowie auf  moderne Fremdsprachen. Interessierte SchülerInnen können schon ab Klasse 6 Französisch als Schnupperangebot wählen. Die endgültige Entscheidung für Französisch fällt in Klasse 7. In Klasse 8 können sie sich zwischen den Profilfächern NwT (Naturwissenschaft und Technik), Sport (5-stündig) und Spanisch entscheiden.

 

Durch langjährige Erfahrung in der Berufsorientierung und einer lebendigen Kooperation mit sozialen Einrichtungen und mehreren Betrieben in Ergenzingen als Bildungspartner erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl zusätzlicher Angebote, Informationen und Unterstützung auf dem Weg ins Berufsleben. Neben dem 2-wöchigen Betriebspraktikum bietet sich den SchülerInnen die Möglichkeit, am Projektnachmittag anstatt den angebotenen Projekten ein Sozialpraktikum ihrer Wahl zu absolvieren.

 

Damit sich gemäß unseres Leitbilds Kinder, Jugendliche und Erwachsene im „Lebensraum Schule“ wohl fühlen können, findet nach dem pädagogischen Mittagessen die Mittagsbetreuung statt. Unseren Schülern stehen vielerlei Spiel- und Bewegungsgeräte zur Verfügung. In den Außenanlagen kann Basketball, Fußball, Tischtennis und Beach-Volleyball gespielt werden. Aber auch wer Ruhe braucht, findet einen Platz im neu gestalteten Schulgebäude, in der Schülerbibliothek  oder auf unserem großzügigen Schulgelände.